Caffè Napoli

Caffè Napoli

Dark Milk 55%
Neapolitanischer Kaffee – Italienische Milch

 

caffe napoli

 

Milchschokolade

min. 55% Kakaoanteil

50 g

NÄHRWERTANGABEN 100 G

Energie584 kcal / 2444 kJ
Fett42 g
gesättigte Fettsäuren27,3 g
Kohlenhydrate38,6 g
davon Zucker29,5 g
Eiweiß11,1 g
Salz0,2 g

Zutaten: Bio Kakao Bohnen(1), Vollmilch aus Italien, Bio Rohrzucker, Bio Kakaobutter, Café (2); Emulgator: Bio Sonnenblumen Lezithin. Enthält Milch und kann Spuren von Schalenfrüchten enthalten. (1) Ecuador (2) Äthiopien

Noten: Unsere dunkle Milchschokolade mit Limu, dem wertvollen Café aus dem Hochland Äthiopiens, in Neapel meisterhaft geröstet, umschmeichelt Sie mit kräftigen Noten von Schalenfrüchten und zarten Blüten- und Zitrusnoten.

Die Kaffeepflanze wurde das erste Mal von Prospero Alpino, einem italienischen Arzt und Biologen, im De plantis Aegypti (1592), erwähnt. Das Getränk, das nach arabischer Tradition als Aufguss bereitet wurde, soll gegen Ende des 14. Jhdt. in den Jemen gebracht worden sein und wurde anfangs verwendet, um bei den nächtlichen Gebeten wach zu bleiben. Der Gebrauch verbreitete sich rasch über den gesamten Orient. Die Venezianer brachten, das damals noch bitter genossene Getränk, im 16. Und 17. Jhdt. in den Westen. Seine große Beliebtheit führte bald dazu, dass die Pflanze überall angebaut wurde, wo das Klima es gestattete: Holländer brachten die Kaffeepflanzen nach Java (1699) und Guyana (1714) und 1727 wurden Pflanzen nach Brasilien, heute der größte Kaffeeproduzent auf der Welt, gebracht. Die Röstung ist der wichtige Prozess, bei dem sich die aromatischen Noten entwickeln. Dank der Meisterschaft in dieser Kunst ist der neapolitanische Kaffee auf der ganzen Welt als Exzellenz bekannt. Der kostbare Kaffee Limu den wir für unsere Schokolade gewählt haben, wurde von Caffè Salimbene verarbeitet, einem Traditions Betrieb der seit 1933 in Neapel tätig ist. Salimbene prüft, wie seit den Anfängen des Betriebes, dutzende Kaffeeproben verschiedener Chargen und nur die Besten werden ausgewählt, von diesen Hütern der besten neapolitanischen Tradition.

Der kostbare Nacional Arriba Kakao aus Ecuador verdankt seinen kuriosen Namen den europäischen Einkäufern, die bei Ihrer Ankunft im Hafen von Guayaquil nach dem guten Kakao fragten. „ Arriba…rio arriba“, was bedeutet „hinauf… flussaufwärts“, war die Antwort die sie von den Einheimischen erhielten. Dieser Kakao wird heute wie damals, in den Regionen Los Rios und Manabi kultiviert.

Für unsere Schokolade verwenden wir nur die Milch von Inalpi, des ersten und einzigen Milchpulvers Made in Italy. Die Milch stammt von etwa 500 Bauern aus den Provinzen Cuneo, Turin und Asti, die ein Protokoll der Herkunftskette innerhalb des Alpenraumes  des Piemont unterschrieben haben, das die Produktionsstandards vorgibt.  100% Italienisch, 100% Piemont, 100% Alpenmilch.